Willkommen an der Mittelschule Landsberg am Lech

Die Kreisstadt Landsberg am Lech findet man ca. 60 km westlich von München im Bundesland Bayern. Die Mittelschule Landsberg am Lech besteht seit dem 1.8.2013. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Fritz-Beck Mittelschule im Westen der Stadt und die Mittelschule am Schlossberg im Osten als eigenständige Schulen aufgelöst und zu einer Verwaltungseinheit zusammengefasst. Derzeit laufen die Planungen für einen Erweiterungsbau im Westen der Stadt. Bis zum Abschluss der Baumaßnahmen werden beide Schulhäuser weiter genutzt. Entsprechend ihrer Lage werden die etwa 300 SchülerInnen aus dem westlichen Stadtgebiet sowie der Ortsteile Ellighofen und Erpfting im Schulgebäude der ehemaligen Fritz-Beck Mittelschule unterrichtet, die etwa 250 Kinder der Stadtteile östlich des Lechs, der Ortsteile Reisch und Pitzling sowie aus dem Gemeindeverbund Pürgen/Lengenfeld im Gebäude der ehemaligen Mittelschule am Schlossberg. Das Gebäude der Mittelschule am Schlossberg steht auf den Überresten einer alten Burganlage und hat in seiner mehr als 100- jährigen Geschichte unterschiedliche Schularten beherbergt. Die weit jüngere Mittelschule im Westen verdankte ihre Namensgebung dem Gründer des Studentenwerks Fritz Beck, einem sozial engagierten Bürger der Stadt Landsberg, der durch die Nationalsozialisten sein Leben verloren hatte.

Die Mittelschule Landsberg am Lech deckt ein großes Spektrum des Mittelschulangebots ab:

  • Kooperationsklassen (5. und 6. Jahrgangsstufe)
  • Mittlerer Reife- Zug (ab 7. Klasse)
  • Ganztagesklassen in offener Form (Ost/West)
  • Neu seit dem Schuljahr 2014/15 ist die Einrichtung von  Übergangsklassen für Schüler mit geringen Deutschkenntnissen

Unser Leitbild

Kontakt

JAs (Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Landsberg)

 

POWERED BY WORDPRESS, THEME REALIZED BY POP ROSS