Projekt “Angst-Hoffnung-Glück”

14.02.2016

Die Klasse 5a führte über einige Wochen hinweg das Projekt „Angst-Hoffnung-Glück“ durch. Zunächst wurde zusammengetragen, was jedem zu den Begriffen einfiel und was man in Zeitungen und Zeitschriften dazu finden konnte. Geschichtliches Wissen wurde abgerufen und ergänzt – beispielsweise über die Schrecken des Nazi-Regimes. Bilder und Texte dazu waren vor kurzem in den Zeitungen erschienen. Auch die aktuelle Terrorszene ängstigt die Kinder ebenso wie die bedrohte Natur und die schwindenden Rohstoffe. Dass all diese Themen im Bewusstsein der Kinder verankert sind, zeigte eine Umfrage, die zu den Projektbegriffen in verschiedenen Klassen durchgeführt wurde. Deutlich wurde auch, welche Hoffnungen und Wünsche die Kinder für ihre Zukunft hegen und was sie unter Glück verstehen. All dies wurde auf einer großen Projektwand zusammengetragen und in einer abschließenden Diskussionsrunde gewürdigt. Dies ist ein schöner Beleg darüber, dass schon Kinder einer 5. Klasse sehr kritisch und keineswegs oberflächlich denken.

POWERED BY WORDPRESS, THEME REALIZED BY POP ROSS